Heimat– und Kulturverein Stemmen e.V.

Wir über uns

Der Heimat– und Kulturverein Stemmen e.V. (HKV) wurde 1992 vom damaligen Ratsherren Erich Jürning und weiteren 17 Stemmer Bürgern gegründet.

Der ursprüngliche Anlass zur Vereinsgründung war die Planung und Durchführung von Feierlichkeiten zum 750-jährigen Bestehen der Gemeinde Stemmen im Jahre 1994.

Seitdem widmet sich der Verein der Pflege des lokalen Brauchtums und der örtlichen Dorfgemeinschaft. Hierzu tragen die vielfältigen Aktivitäten zum Beispiel der Pastor Schmersahl-Schmaus, ein Spielenachmittag wie auch Lesungen, Konzerte oder das Picknick auf der Wiese bei.

Weiterhin sind die gemeinsam mit dem Radfahrverein Viktoria Stemmen und der örtlichen freiwilligen Feuerwehr ausgerichteten Festivitäten u.a. Maibaum setzen und Tannenbaum aufstellen sowie das alle drei Jahre stattfindende Kartoffel– und Weinfest feste Punkte im geselligen Stemmer Dorfleben.

Zur Zeit hat der Verein etwa 100 Mitglieder.

Textfeld: Stemmer Ansichten; Herbst 2009"Gruss aus Stemmen am Deister"
Gasthaus zur Fröhlichen Ecke - Fr. Remmers
Ansichtskarte von 1899